Aktuelles

Auswärtskrimi in Bothfeld

Unsere weibliche B-Jugend gewinnt in einem hochklassigen Spiel zweier gleichstarker Mannschaften mit 22:24 beim TUS Bothfeld.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren nicht gerade gut. Mit Marieke Nülle und Lena Stadelhoff fehlten gleich zwei der stammmäßigen Kreisläuferinnen. Dazu fehlten Amley Arndt und Josefine Francke krankheitsbedingt.

Dennoch wurde von Beginn an gut in das Spiel hineingefunden. Eine konsequente offensive Deckung und sichere Abschlüsse über Kreisläuferin Nele Ohlrogge brachten uns früh mit 6:9 (15. Minute) in Front. Großen Anteil daran hatte unsere überragende Torhüterin Larissa Scherer, welche mit vier von sieben Strafwürfen und insgesamt 46 % gehaltener Bälle einen Sahnetag erwischte.
Dies sollte jedoch nicht so bleiben, schon in der 18.Spielminute wurde Johanna Schoppe mit ihrer zweiten Zeitstrafe belastet und nur wenige Minuten später knickte Nele Ohlrogge unglücklich um. Ein Einsatz war im weiteren Spielverlauf unmöglich.

Mit ein paar Veränderungen in der Abwehr nach der Halbzeit (14:17) konnte die Führung bis zur 44. Minute (17:22) verteidigt werden. Ab diesem Zeitpunkt machten sich die fehlenden Wechselmöglichkeiten bemerkbar. Durch drei aufeinander folgende technische Fehler konnten die Bothfelderinnen auf 22:23 45 Sekunden vor Spielende verkürzen und den Sieg stark in Gefahr bringen. Doch einen weiteren Ballgewinn in der Abwehr von Antonia Krüger und den letzten Treffer druch Johanna Schoppe wurde der verdiente Sieg in trockene Tücher gebracht.

Am nächsten Sonntag 16:30 Uhr (Sportforum Wunstorf) hoffen wir wieder auf Eure Unterstützung im Spiel gegen die Mannschaft aus Wennigsen /Gehrden.

Larissa Scherer, Emma Reinink (beide Tor), Johanna Schoppe (11), Svea Kummer (7/1), Nele Ohlrogge (5), Marit Gleue (1), Friederike Riess, Antonia Krüger, Justina Leiser Sanchez

Zurück