Aktuelles

Die Berichte vom Wochenende

Mädels haben erfolgreich ihre Mini-Spielzeit beendet

Bericht über die Mini-Mädels
 
Am vergangenen Wochenende mussten die Mädels der GIW zu ihrem letzten Spieltag in Osterwald antreten.
 
Gegen Mannschaften aus Osterwald, Misburg und Bothfeld zeigten die Kid´s eine tolle spielerische Leistung von
Abwehr bis hin zum Angriff.
 
Hervorzuheben war dabei, daß sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.
 
Obwohl die Mini-Spielzeit jetzt vorbei ist, freuen sich alle auf die neue Saison in der weiblichen E-Jugend - endlich
über das große Spielfeld spielen und neue Spielerlebnisse sammeln.
 

Erfolgreiche Saison beendet

Bericht über die männliche E-Jugend 1

 

Am vergangenen Wochenende hatte die männliche E1 ihren letzten Punktspieltag der Rückrunde und somit den letzten der Saison. Der Spieltag fand in Empelde statt. An diesem Spieltag galt es u.a. auch, Revanche für die bisher einzige Niederlage (gegen Hannover West am vergangen Spieltag) der Saison zu nehmen.

Gestartet wurde gegen das Team vom TSV Neustadt. Die GIW Kids waren von Beginn an gut im Spiel und gewannen am Ende mit 17:2.

 Als zweite Begegnung stand das Spiel gegen den Gastgeber TuS Empelde an. Die Mannschaft bestand an diesem Tag aus lediglich 5 Spielern. Zum Spiel  gegen unser Team wurde die Mannschaft vom TuS Empelde mit 3 sehr guten Spielern von Hannover West „aufgefüllt“ bzw. ergänzt. Anfangs waren die GIW Kids etwas verunsichert darüber und gerieten in Rückstand, der bis zur Mitte des Spiels anhielt. Ab der Mitte war das Spiel ausgeglichen und nach wie vor sehr umkämpft. Kurz vor dem Ende konnten sich die GIW Kids 2 Tore absetzen und den Vorsprung in einem spannenden Spiel dann ins Ziel bringen. 10:8 hieß es am Ende für das Team von der GIW.

 Gegner im letzten Spiel war die HSG Hannover West. Kurz vor dem Spiel gab es eine kleine Ansprache vom Trainer in der er seinen Spielern gut zusprach. Dann ging es auch schon los. Von Beginn an waren die Spieler von der GIW voll da. Körpersprache und Einstellung stimmten zu mehr als 100%. Mann konnten sehen, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Schon nach kurzer Zeit führte die GIW mit einigen Toren. Zu keinem Zeitpunkt des Spiel wurde es eng. Am Ende stand ein verdienter Sieg von 17:5 zu Buche.

Anschließend wurde direkt auf dem Feld und dann noch in der Kabine über diese klasse Leistung gejubelt.

Insgesamt hat die Mannschaft über die ganze Saison von insgesamt 24 Spielen somit nur eine Partie verloren. Darauf kann man zurecht stolz sein.

 Die Mannschaft wird sich nach dieser Saison verändern. Der Jahrgang 2007 wechselt in die D-Jugend, die Spieler des Jahrgangs 2008 bleiben noch eine weitere Spielzeit in der E-Jugend. Aus der F-Jugend (Minis) rückt der Jahrgang 2009 nach.

Alle Kinder freuen sich, wenn es nach den Sommerferien dann mit der neuen Saison wieder losgeht.

 

Rabenschwarzer Tag zum Saisonabschluss

Bericht über die männliche A-Jugend

Einen rabenschwarzen Tag erlebte unsere männliche A Jugend zum Saisonausklang am zurückliegenden Samstag bei der HSG Heidmark. Stark dezimiert angetreten gelang unseren Jungs von Beginn an so gut wie nichts: Bereits nach 9 Minuten führten die Gastgeber deutlich mit 9:1 gegen die jungen Meerhandballer, die ausschließlich mit Spielern des jüngeren Jahrgangs- und B Jugendlichen angetreten sind. Mit 43:12 (23:9) endete die einseitige Partie schließlich. Besonders bitter: Von der glanzlosen Begegnung offenbar gelangweilt disqualifizierte der schwach pfeifende Schiedsrichter nicht nur Youngster Fabi Plähn sondern auch Coach Gennburg in zwei vollkommen überzogenen Entscheidungen.

Zurück