Aktuelles

Erster Sieg für männliche D1 in Regionsoberliga

Am 02.12.2018, trat die männliche D1 von GIW Meerhandball bei der bisher ebenfalls noch punktlosen TSV Anderten in der Regionsoberliga an. Es war zugleich das letzte Spiel der Hinrunde.

Von Beginn an entwickelte sich ein offensives Spiel in dem die GIW mit 2 Toren in Führung ging. Während der ersten Halbzeit kam Anderten immer mal wieder bis zum Ausgleich heran. Die GIW jedoch hielt gut dagegen und ging mit einem 2 Tore Vorsprung in die Pause.

Kurze Zeit nach der Pause gelang Anderten erneut der Ausgleich. Anschließend gingen sie sogar in Führung als die GIW im Angriff einen Ball verlor. Entscheidend absetzen konnte sich Anderten allerdings nicht. Der Vorsprung betrug höchstens 1 Tor. Die GIW konnte mit ihren Angriffen immer wieder den Ausgleich herstellen.

In der Schlussphase der 2ten Halbzeit wurde es dann richtig spannend. GIW führte mit 2 Toren. Anderten gelang 1 Minute vor Schluss der Anschlusstreffer. Während Ihres nächsten Angriffs verlor die GIW den Ball und so kam Anderten nochmal in Ballbesitz mit der Chance zum Ausgleich. Dieses Mal wurde aber zu früh und nicht erfolgreich abgeschlossen. So bekam die GIW unerwartet Ihrerseits noch eine Chance wieder auf 2 Tore davon zu ziehen. Der Torwurf ca. 10 Sekunden vor Schluss ging allerdings knapp über das Tor. Der letzte Wurf der Anderter Mannschaft landete mit zwar im Tor der GIW, aber die Partie war zu dem Zeitpunkt bereits durch den Schiedsrichter abgepfiffen.

So freuten sich die GIW-Kids noch auf dem Parkett im Kreis tanzend über Ihren ersten Sieg (29:30), der dazu noch auswärts erzielt werden konnte.

Bisher hatten Sie das eine oder andere Mal in dieser Saison zwar schon knapp an einem Punktgewinn geschnuppert, nach den Spielenden aber doch stets mit leeren Händen da gestanden.

Umso größer war die Freude über den heutigen Erfolg.

Zurück