Aktuelles

Festung verteidigt

Beim diesjährigen Handball Rasenturnier des MTV Großenheidorn waren im Bereich der männlichen D-Jugend insgesamt 8 Mannschaften gemeldet. Die Vorrunde wurde mit 2 Gruppen á 4 Mannschaften gespielt. Die GIW war mit ihren beiden männlichen D-Jugend Mannschaften in jeweils einer Gruppe vertreten.

Die männliche D1 gewann alle Ihre 3 Gruppenspiele recht souverän und beendete die Gruppe damit als Tabellenerster. Im Halbfinale war der Gegner die SG Misburg, die 2. platzierte Mannschaft der anderen Gruppe. Nach anfänglichem holprigen Start fand die Mannschaft wieder zu ihrem Rhythmus und konnte auch diese Partie gewinnen.

Im Finale traf die Mannschaft auf den HV Barsinghausen, die sich in ihrer Gruppe ebenfalls souverän durchgesetzt hatte.

Es war von Beginn an ein enges Spiel, in dem Barsinghausen bis in die zweite Halbzeit hinein immer in Führung lag. Zu Beginn des Spiels sogar mit 3 Toren. Zum Ende der 2ten Halbzeit kam die GIW aber heran. Kurz vor dem Ende der Partie wurde der Ausgleich erzielt. In der turbulenten und spannenden Schlussphase konnte sich die männliche D1 mit einem Tor Vorsprung etwas glücklich durchsetzen.

 Nachdem die D1 im vergangenen Jahr bereits nach der Vorrunde ausgeschieden war, konnte in diesem Jahr das Turnier gewonnen und somit  die eigene „Festung“ verteidigt werden.

 

Zurück