Aktuelles

Gelungener Start der mD3 in der Regionsliga ?!

Am Samstag den 19.09.15 durfte die Mannschaft zum ewig jungen Duell nach Nienburg reisen und dort in der Meerbachhalle (im Volksmund dort “Kühlschrank” genannt) gegen die D 1 von Nienburg antreten. Schon beim Anblick der Gegenspieler und deren Körpergröße war unseren Meerhandballern klar, das ein Kampf David gegen Goliath stattfinden wird. Das Ergebnis ist Nebensache, die Jungs um Trainer Tom haben bis zum letzten Ball alles gegeben. Auf der Rückfahrt fragte sich Trainer Tom nur nach der 5:35 Niederlage , warum die Nienburger ihre D 1 nicht in der ROL antreten lassen. “Immerhin haben die Nienburger zwei D-Jugendmannschaften. Den Nienburger wünsche ich mal ein schönes Freundschaftsspiel gegen unsere D 1!”.

Am Sonntag den 27.09.2015 empfing dann unsere D 3 die 1. D-Jugendmannschaft vom RSV Seelze. Schon beim Warmspielen gab es wieder das gleiche Bild in der Halle. Die Gegner waren alle einen Kopf größer und ein Jahr älter als die GIW-Spieler. “Gibt es jetzt schon wieder eine Klatsche?” fragten sich die Meerhandballer. Bei der Mannschaftsbesprechung ging dann Tom ganz locker mit seinen Spielern um. Angesichts der drohenden Niederlage machte er seine Spieler stark und forderte sie auf, ALLES zu geben.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Der Gegner führte eigentlich im ganzen Spiel nur mit 2 bis 3 Toren Unterschied. 5 Minuten vor Spielende stand es 10:9 für die Seelzer. Nach einem Time-Out sprach Tom seinen Spielern noch einmal Mut zu. In den letzten 5 Minuten des Spiels konnten die Seelzer den Ball nicht mehr im Netz versenken, im Gegenzug erzielten die Meerhandballer noch 3 Tore und gingen so mit 12:10 als glückliche und verdiente Sieger von der Platte.

Die Helden des Tages waren: Ole, Ben, Ole, Bennet, Stefen, Simon, Gregor, Frederick, Maxi, Mats, Yannick und Phillip 

Ansonsten gab es auch an diesem Wochenende wieder einige beachtliche Ergebnisse: Die Nienburger gewannen mit 33:11 in Liebenau und der nächste Gegner unserer D 3, Barsinghausen, mit 32:2 Toren zu Hause gegen Garbsen. Wer unsere D 3 am Samstag, den 03.10.2015, begleiten will: Anpfiff ist um 17 Uhr in der Glück-Auf-Halle in Barsinghausen. Und Glück benötigen unsere Jungs dort!

Zurück