Aktuelles

22:22 Im Spitzenspiel!

Nach dem deutlichen Sieg gegen Mannschaft Wennigsen/Gehrden in der vergangenen Woche galt es heute, gegen den Tabellenzweiten, der SG Misburg zu bestehen. Die Misburgerinnen hatten in den letzten Jahren in der Landesliga gespielt und waren bislang ebenfalls ungeschlagen, also tatsächlich nicht zu unterschätzen. Mit einer fast vollständigen Mannschaft ging es also am Samstag nach Hannover. Leider knickte Torhüterin Josepfine Francke beim Aufwärmen unglücklich um, so dass sie sich während des Spiels leider mit dem Anfeuern begnügen musste.

Die erste Halbzeit fing trotz allem gut an. Nach zehn gespielten Minuten führten wir bereits mit vier Toren. Schon hier wurden die Misburgerinnen allerdings ihrem Ruf gerecht, denn sie nutzten wirklich jeden Fehler und hatten bereits zwei Minuten später wieder ausgeglichen!(13.Spielminute 8:8) Auch dank einigen zuvor geübten Spielzügen schafften wir es wieder in die Spur zukommen und einen Zwei-Tore-Abstand in die Pause mitzunehmen.
In der zweiten Halbzeit klappte das Zusammenspiel dann leider nicht mehr annähernd so gut. Zwar gelang es uns, die Führung bis zur 41.Minute in den eigenen Reihen zu halten, doch dann gelang des den Gastgeberinnen durch eine offensive Manndeckung gegen Johanna Schoppe und einige viel zu leicht raus gespielte Bälle,das spiel zu drehen.

Etwas glücklich, aber nicht unverdient gelang es jedoch in den letzten zwei Spielminuten noch einmal auf 22:22 heranzukommen. Was auch gleichzeitig der Endstand war.

In einem Spiel zweier gleichstarker Mannschaften wäre insgesamt ein Sieg durchaus machbar gewesen, aber das können wir dann ja beim Rückspiel in der eigenen Halle noch nachholen!

Weiter geht es am 22.10. mit einem Heimspiel. Erwartet wird die Mannschaft vom DJK BW Hildesheim. Anwurf 13:15 Uhr ;)                        
[13:02, 26.9.2017] Jan Niklas Thisius: sorry hier die überarbeitete version :D                        
[13:02, 26.9.2017] Jan Niklas Thisius: 22:22 Im Spitzenspiel!

Nach dem deutlichen Sieg gegen die Mannschaft aus Wennigsen/Gehrden in der vergangenen Woche galt es heute, gegen den Tabellenzweiten, der SG Misburg zu bestehen. Die Misburgerinnen hatten in den letzten Jahren in der Landesliga gespielt und waren bislang ebenfalls ungeschlagen, also tatsächlich nicht zu unterschätzen. Mit einer fast vollständigen Mannschaft ging es also am Samstag nach Hannover. Leider knickte Torhüterin Josepfine Francke beim Aufwärmen unglücklich um, sodass sie sich während des Spiels leider mit dem Anfeuern begnügen musste.

Die erste Halbzeit fing trotz allem gut an. Nach zehn gespielten Minuten führten wir bereits mit vier Toren. Schon hier wurden die Misburgerinnen allerdings ihrem Ruf gerecht, denn sie nutzten wirklich jeden Fehler und hatten bereits zwei Minuten später wieder ausgeglichen!(13.Spielminute 8:8) Auch dank einigen zuvor geübten Spielzügen schafften wir es wieder in die Spur zukommen und einen Zwei-Tore-Abstand in die Pause mitzunehmen.
In der zweiten Halbzeit klappte das Zusammenspiel dann leider nicht mehr annähernd so gut. Zwar gelang es uns, die Führung bis zur 41.Minute in den eigenen Reihen zu halten, doch dann gelang es den Gastgeberinnen durch eine offensive Manndeckung gegen Johanna Schoppe und einige viel zu leicht raus gespielte Bälle, das Spiel zu drehen.

Etwas glücklich, aber nicht unverdient gelang es jedoch in den letzten zwei Spielminuten noch einmal auf 22:22 heranzukommen. Was auch gleichzeitig der Endstand war.

In einem Spiel zweier gleichstarker Mannschaften wäre insgesamt ein Sieg durchaus machbar gewesen, aber das können wir dann ja beim Rückspiel in der eigenen Halle noch nachholen!

Weiter geht es am 22.10. mit einem Heimspiel. Erwartet wird die Mannschaft der DJK BW Hildesheim. Anwurf 13:15 Uhr ;)

Zurück