Aktuelles

Männliche B Jugend muss in die 3. und letzte Relegationsrunde zur Oberliga

Im ersten Spiel der 2. Runde stand das Team vom Trainergespann Konopka/Wenzel dem MTV Groß Lafferde gegenüber. Die GIW spielte schwach und hatte den körperlich starken Mannen aus Lafferde nichts entgegen zu setzen, zurecht verlor man dieses Spiel deutlich mit 9:15.

Spiel 2 gegen den VfL Lehre war eindeutig der große Auftritt von unserem Neuzugang Niklas Nowak im Tor, sowie unser endlich zupackenden Abwehr. Zur Pause führte man bereits mit 5:1, dieser Vorsprung wurde dann souverän zum 12:7 Endstand verteidigt.

Im 3. Spiel und vorentscheidenden Match um einen der zwei Plätze, die zum Oberliga Aufstieg berechtigen stand man dem Gastgeber JSG Münden Volkmarshausen gegenüber. Nach schwachem Start (1:5), schafften es die Jungs noch zur Pause auf 6:7 zu verkürzen.
Nach der Pause nun die stärkste Phase im kompletten Turnier unserer Jungs. 6 min vor Ende markierte Cedrik Sievert das 13:11. "Münden war platt, wir wurden immer stärker. Ist nur schwierig, wenn dann die "Unparteiischen" so extrem ins Spiel eingreifen," so Trainer Konopka.

Es hagelte nun eine fragwürdige Zeitstrafe nach der anderen für die Mannen vom Steinhuder Meer. Der Arm zum Zeitspiel ging bei uns bereits nach 9!!! Sekunden nach oben.

Münden nutzte dies clever aus und gewann dadurch mehr als glücklich mit 15:13.

Da das letzte Spiel gegen den MTV Braunschweig nun ohne Bedeutung war, wurden erneut einige Dinge getestet, dieses Spiel ging mit 11:12 verloren.

Am 17.06 steigt dann die letzte Relegationsrunde zur Oberliga für unsere Jungs.
Gegner sind die HSG Delmenhorst und der TV Schiffdorf.

Es spielten: Timm (TW), Niklas (TW), Mathis, Per, Cedrik, Luca, Felix, Kevin S. , Kevin D. und Pascal

Zurück