Aktuelles

MC2 beschenkt sich selber in Burgdorf!

Am Freitag den 09.12.2016 durfte die mC2 als Tabellendritter in der Regionsoberliga bei der 2. C-Jugend des TSV Burgdorf antreten. Auch wenn die Burgdorfer Nachwuchsmannschaft im Tabellenkeller verweilt, war doch dieses Auswärtsspiel für unsere Jungs noch immer etwas besonderes. Zum einen, weil es ein Freitagabendspiel war, zum anderen wollte man unbedingt in der Hinrunde einen Auswärtssieg in Burgdorf einfahren und von der Papieraufstellung waren die Burgdorfer Nachwuchsspieler der Wunstorfer Vertretung ebenbürtig.

Ab der 1. Spielminute führten die Wunstorfer Jungs bis zum Ende des Spiels. Nach Zwischenständen von 1:6, 2:13 war eigentlich schon zur Halbzeit mit einem 3:15 der Bonbon gelutscht. In der Halbzeitpause konnte Trainer Yannik (Trainer Finn war verhindert) bei den Spielern aufgrund des Vorsprungs die richtigen Worte finden; auch in der 2. Spielhälfte ging es dann über 4:21, 7:25 zum Endstand von 8:27 munter weiter. Der hohe Auswärtssieg in Burgdorf war der Tatsache geschuldet, dass unsere Nachwuchsspieler die variablen Angriffszüge sauber durchspielten. Wie immer stand die Abwehr sehr gut und auch Torwart Moritz hatte einmal mehr einen “guten Tag”. Auch zum Ende des Spiels konnte Yannik munter durchwechseln, ohne das der positive Spielfluss abfiel.

Ergebnis: Mit dem Sieg ist die mC2 weiterhin Tabellendritter, punktgleich hinter Langenhagen und Sehnde.
Das Gute: Die Mannschaft ist die stärkste 2. C-Jugend Mannschaft in der Handballregion Hannover. Da entwickelt sich etwas Gutes für die Rückrunde!

Zurück