Aktuelles

Rund 60 Kinder mit Spaß bei zweitem Handball-Grundschul-Turnier in Großenheidorn

Großenheidorn – Klettern, springen laufen und natürlich prellen, werfen, fangen – Der Handball stand im Zentrum des zweiten Spielfestes der Wunstorfer Handball Grundschul-AGs am Freitag vor Pfingsten in der Mehrzweckhalle Großenheidorn.  Eingeladen hatte der MTV Großenheidorn zusammen mit der GIW Meerhandball.

Die rund 60 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen von vier Wunstorfer Grundschulen konnten an fünf Stationen Stempel sammeln. Wer alle „Prüfungen“ absolviert hatte und zudem auch noch eine kniffelige Quizaufgabe beantworten konnte, bekam eine kleine Belohnung in Form eines GIW-Handball-AG-T-Shirts. Und natürlich spielten Dritt- und Viertklässler auch Handball. Weil aber das Erlebnis der der Spaß am Spiel im Vordergrund stand, wurde am Ende des Turniers kein Turniersieger zu prämiert. Alle Dritt- und Viertklässler bekamen eine Auszeichnung in Form einer persönlichen Urkunde.  Zum Highlight des Tages gehörte der Auftritt von Sven Bretz vom MTV Großenheidorn. Der 18jährige Außenspieler gehörte in der vergangenen Saison zum festen Kader des MTV in der 3.Handball-Bundesliga.  Er erzählte von seinen Anfängen zunächst bei Minis der HSG Wunstorf/Idensen und dann ab 2007 bei der GIW Meerhandball in der E-Jugend.

Dabei waren  Mannschaften der Grundschule Luthe, der Stadtschule Wunstorf, der Grundschule Steinhude sowie der Grundschule Großenheidorn. „Wir wollen dieses Spielfest künftig immer am Freitag vor Pfingsten anbieten“, sagt Holger Bock vom Veranstalter MTV Großenheidorn. „Alle Schulen können sich auf diesen Termin einstellen und haben Planungssicherheit.“ Mit dem Event sollen die Kinder einer Handball AG die Gelegenheit haben, ihr Können zu zeigen und sich gemeinsam mit anderen gleichen Alters zu messen, auch wenn sie vielleicht noch nicht im Verein Handball spielen. Auf diese Weise soll der Handball in den Grundschulen wieder stärker etabliert werden.

Nach den Sommerferien will die GIW an jeder Wunstorfer Grundschule für die dritten und vierten Klassen eine Handball AG anbieten. Das Interesse an dieser Idee ist bei den Schulen groß und die ersten Gespräche mit den Verantwortlichen befinden sich auf einem guten Weg. Für die Kinder soll die Teilnahme an den Grundschul-AGs kostenlos sein und eine Vereinsmitgliedschaft ist keine Pflicht.  

... Spielfest beim MTV Großenheidorn mit Untestützung der GIW Meerhandball ohne Sieger und Verlierer. Alle hatten Spaß am Handball-Spiel und an den fünf Bewegungsstationen. Am Ende bekamen alle Kinder eine Urkunde und ein Teilnahme-T-Shirt.

... Sven Bretz, Außenspieler des MTV Großenheidorn gehörte zum festen Kader in der Dritten Handball-Bundesliga. Der 18-jährige erzählte den Grundschulkindern beim zweiten Spielfest der Wunstorfer Handball Grundschul-AGs nicht nur von seinen Anfängen als Handballer, sondern überreichte am Ende auch die Urkunden an die Dritt- und Viertklässler. 

...Mit Spaß und Engagement dabei, die Dritt- und Viertklässler beim zweiten Spielfest der Wunstorfer Handball-Grundschul AGs. Das Bild zeigt eine Spielszene aus dem Spiel der Grundschule Luthe gegen Steinhude. Sieger und Verlierer wurden nicht ermittelt, alle Kinder sollten Erfolgserlebnisse haben und so bekamen am Ende alle ein Teilnahme-T-Shirt sowie eine Urkunde.

Zurück