Aktuelles

TROTZ CORONA: 1 HANNIBALL-PASS IN SILBER UND 10 IN GOLD!

Der DHB hat Ende letzten Jahres für kleine Handballerinnen und Handballer den "Hanniball-Pass" eingeführt. Ähnlich wie beim allgemeinen Sportabzeichen des DOSB müssen die Handballkinder dafür fünf Übungen in den Handball-Grunddisziplinen Werfen+Fangen, Koordination, Schnelligkeit, Zielwerfen und Prellen absolvieren und bekommen nach bestandenen Prüfungen dann eine Urkunde und den Hanniball-Pass, je nach Ergebnis in Bronze, Silber oder Gold.
 
Die fortgeschrittenen GIW-Handballminis in der Wunstorfer Trainingsgruppe haben seit Anfang des Jahres fleißig für den Erwerb des Hanniball-Passes geübt und waren trotz zwischenzeitlicher Grippewelle eigentlich auf einem guten Weg, bis zu den Osterferien alle Prüfungen dafür zu absolvieren. Doch dann kam Corona ... 
 
Wochenlang war unklar, ob dieses Projekt noch zu Ende geführt werden kann - die Einstellung des Trainingsbetriebs Mitte März kam einfach zu plötzlich. Nach der gut zweimonatigen Trainingszwangspause sollte der älteste Mini-Jahrgang eigentlich sofort in die E-Jugend wechseln, doch in Absprache mit den künftigen E-Jugend-Trainern durften die 4 Mädchen und 7 Jungen aus der Wunstorfer Minigruppe noch zwei Trainingstermine bei ihren Minitrainern absolvieren. Mit viel Elan und Ehrgeiz absolvierten sie an diesen beiden Nachmittagen - draußen auf dem Sportgelände in der Wunstorfer Barne nach den aktuellen Corona-Regeln - die noch fehlenden Prüfungen und feilten noch an dem einen oder anderen Einzelergebnis, um noch ein oder zwei Punkte mehr rauszuholen. Der Einsatz hat sich gelohnt, das Resultat kann sich wirklich sehen lassen: Alle 11 Kinder haben die Prüfungen hervorragend bestanden - entweder mit dem Gesamtergebnis "Gold" oder einer hohen Punktzahl im oberen "Silber"-Bereich! Dass sie mit diesen Fertigkeiten reif sind für den Wechsel in die E-Jugend, haben sie damit eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
 
Die Mini-Trainer Karin und Luca verabschieden Franziska, Greta, Jasmin, Carlotta, Mathis, Lennert, Jonathan, Paul-Linus, Till, Henning und Ben hiermit in die E-Jugend und wünschen den Kindern weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg beim Handball in der GIW!
 

Zurück