Aktuelles

Weibliche B-Jugend gewinnt gegen Wennigsen/Gehrden

Am vergangenen Sonntag war früh Aufstehen für die weibliche B-Jugend der GIW Meerhandball angesagt.
Bereits um 10 Uhr war Anwurf beim Auswärtsspiel bei der HSG Wennigsen/Gehrden. Die HSG
Wennigen/Gehrden erwischte, durch viele einfache Fehler der GIW den besseren Start und ging mit 2:0 in
Führung. Durch eine gute Abwehr Arbeit gelang es der HSG jedoch nicht sich weiter abzusetzen. Durch
frühes Angehen der Ballführenden Gegenspielerinnen, wurdenFehler auch auf Seiten der HSG zu
provozieren und so war es Laura Ohlrogge die nach 5 Spielminuten das Spiel zum 2:3 drehte. Die Führung wurde
Bis zur Halbzeit nicht mehr aus der Hand gegeben und konnte bis auf 4:8 ausgebaut werden.

Die zweite Halbzeit startet genau so gut, wie die erste endete. Lediglich die Abwehr wurde auf die ungewohnte
6:0 Deckung umgestellt, um die Anspiele an den Kreis zu erschweren. So kamen die Gastgeberinnen nur schwer
zu klaren Torchancen. So war der 11:15 Endstand für die GIW zu keiner Zeit mehr in Gefahr.

Für die wB spielten: Emilia Donadio (T), Franziska Aldag (T), Johanna Schoppe (7), Laura Ohlrogge (4),
Klara Schwinn (1), Friederike Lübbehüsen (1),Svea Kummer (1), Carina Föltz (1), Nele Ohlrogge, Julia Zinke,
Luisa Behr, Alina Gaul

Zurück