Aktuelles

Weibliche B-Jugend verliert bei der HSG Langenhagen

Am vergangenen Samstag war unsere weibliche B-Jugend zu Gast bei der HSG Langenhagen. Das Spiel begann sehr schleppend. Das erste Tor markierte die HSG nach bereits sieben gespielten Minuten. Die Abwehr der HSG Langenhagen stand sehr defensiv, womit sich die GIW-Mädels sehr schwer taten. Es gelang ihnen nur selten die Abwehr auseinander zu reißen um Lücken zu schaffen. Die bis zur Halbzeit gefallen Treffer, waren meistens die Folge von Einzelaktionen aus dem Rückraum. So gingen beide Mannschaften mit ausgeglichenem Punktestand (7:7) in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit kamen die Spielerinnen der HSG Langenhagen besser zurück ins Spiel und konnten bis zum 17:13 davon ziehen. Nach dem unsere Rückraumspielerin Friederike Luebbehuesen nach einer guten Aktion umknickte und sich so schwer verletzte, dass sie zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden musste, war das Spiel für die GIW endgültig gelaufen. Das Endergebnis von 20:15 war nur noch Nebensache.

Wir wünschen Friedericke alles Gute und hoffen, dass sie bald wieder auf die Beine kommt.

Im nächsten Heimspiel erwartet die weibliche B-Jugend den Garbsener SC.

Für den GIW spielten : Emilia Donadio (TW), Franziska Aldag (TW), Friederike Luebbehuesen (4), Antonia Mielke (3), Klara Schwinn (3), Julia Zinke (3), Nele Ohlrogge (1), Johanna Schoppe (1), Alina Gaul.

Zurück