weibliche B-Jugend Saison 2017/18

22:22 Im Spitzenspiel!

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Nach dem deutlichen Sieg gegen Mannschaft Wennigsen/Gehrden in der vergangenen Woche galt es heute, gegen den Tabellenzweiten, der SG Misburg zu bestehen. Die Misburgerinnen hatten in den letzten Jahren in der Landesliga gespielt und waren bislang ebenfalls ungeschlagen, also tatsächlich nicht zu unterschätzen. Mit einer fast vollständigen Mannschaft ging es also am Samstag nach Hannover. Leider knickte Torhüterin Josepfine Francke beim Aufwärmen unglücklich um, so dass sie sich während des Spiels leider mit dem Anfeuern begnügen musste.

Weiterlesen …

Auswärtskrimi in Bothfeld

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Unsere weibliche B-Jugend gewinnt in einem hochklassigen Spiel zweier gleichstarker Mannschaften mit 22:24 beim TUS Bothfeld.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren nicht gerade gut. Mit Marieke Nülle und Lena Stadelhoff fehlten gleich zwei der stammmäßigen Kreisläuferinnen. Dazu fehlten Amley Arndt und Josefine Francke krankheitsbedingt.

Weiterlesen …

wB spielt unentschieden gegen Tabellenführer Springe

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am Sonntag, den 15.01.2017, konnte man ein bis zur letzten Sekunde spannendes Heimspiel der weiblichen B-Jugend gegen den JMSG Springe/Bad Münder verfolgen. Nachdem unsere Mannschaft zwar einen guten Start in das Spiel fand und beide Seiten anfangs etwa gleich viele Tore warfen, konnte Springe trotzdem bis zum Ende der 1. Halbzeit eine Führung ausbauen und es stand aufgrund einer Vielzahl von technischen Fehlern, Fehlwürfen und Ballverlusten durch Fehlpässe zur Halbzeitpause 11:6 für die Gastmannschaft. Ein Ergebnis, das für eine solide Abwehrleistung steht, aber eine Steigerung im Angriff unbedingt erforderlich machte.

Weiterlesen …

Spiel der weiblichen B-Jugend gegen HSG Schaumburg-Nord

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Nach einigen guten Spielen, die die GIW dennoch nicht in Siege verwandeln konnte, sollte die HSG Schaumburg-Nord, der Gegner vom 26.11.16, eigentlich 2 Punkte in Großenheidorn lassen. Auf einen torarmen Beginn mit knappem Vorsprung für die gegnerische Mannschaft folgte eine Leistungssteigerung unseres Teams bis zu einem Halbzeitstand von 13:13.

Weiterlesen …

GIW gg. HV Barsinghausen

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am 20. November 2016 standen sich die Mannschaften der weiblichen B-Jugend der GIW Meerhandball und  des HV Barsinghausen gegenüber. Wir waren von Beginn an wach und gingen schnell in Führung. Die Abwehr stand gut und somit ging es mit einem 7:10 in die Halbzeitpause. Einige Fehler im Aufbauspiel und fehlende Konzentration brachten die Barsinghäuserinnen wieder in die Spur. So ist das gerechte Unentschieden (16:16) am Ende noch eher ein gewonnener Punkt.

Weiterlesen …

Ein Spiel mit drei Gesichtern…

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

…war die Begegnung der weiblichen B-Jugend gegen den RSV Seelze am Samstag, 22. Oktober 2016. Sieben Spielminuten dauerte es, bis unsere Mannschaft endlich aufgewacht war, da stand es jedoch bereits 1:7 für die Gäste. Nach einer ausgeglichenen Phase, in der die Gäste ihren Vorsprung nur noch um ein weiteres Tor auf 2:9 ausbauen konnten, begann eine faszinierende Aufholjagd unserer Mannschaft.

Weiterlesen …

Deutlicher 19:10-Sieg für die GIW weibliche B-Jugend gegen Rohrsen zum Saisonende

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Die B-Mädels der GIW Meerhandball konnten die Saison 2015/16 nach drei Niederlagen gegen Norstars 2, Langenhagen und Garbsen gegen den MTV Rohrsen mit einem ungefährdeten 19:10-Sieg und dem guten 4. Tabellenplatz in der Regionsliga Staffel 1 erfolgreich beenden.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend gewinnt gegen Wennigsen/Gehrden

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am vergangenen Sonntag war früh Aufstehen für die weibliche B-Jugend der GIW Meerhandball angesagt.
Bereits um 10 Uhr war Anwurf beim Auswärtsspiel bei der HSG Wennigsen/Gehrden. Die HSG
Wennigen/Gehrden erwischte, durch viele einfache Fehler der GIW den besseren Start und ging mit 2:0 in
Führung.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend gewinnt erneut gegen die HSG Schaumburg-Nord

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Die Meerhandballerinnen hatten am vergangenen Sonntag die HSG Schaumburg-Nord zu Gast.
Nach dem Erfolg im Hinspiel gegen die Schaumburgerinnen mit 24:14, war das Ziel klar: Man wollte 2 Punkte in Großenheidorn behalten.

Weiterlesen …

weibliche B-Jugend verliert 21:15 gegen die JSG Osterwald/Schloss Ricklingen

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am vergangenen Sonntag, war unsere weibliche B-Jugend, zu Gast bei der JSG Osterwald/Schloss Ricklingen. Vor der Winterpause gewannen die GIW-Mädels, das Hinspiel gegen Osterwald mit nur einem Tor, in einem sehr umkämpften Spiel. Somit war das Ziel, auch das Rückrundenspiel zu gewinnen und zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen....

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend gewinnt knapp 13:12 gegen die JSMG Osterwald/Schloss Ricklingen

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Es war für die weibliche B-Jugend wieder einmal ein harter Kampf, mit viel Spannung verbunden. Nach der Niederlage im vorherigen Spiel gegen die HSG Exten-Rinteln war das Ziel sich noch mehr auf die Abwehrarbeit zu konzentrieren.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend ist trotz des Ehrgeizes der HSG Exten-Rinteln unterlegen

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am vergangenen Sonntag, hatte unsere weibliche B-Jugend bei ihrem ersten Rückrundenspiel die HSG Exten–Rinteln zu Gast.
Da die Mädels ihr Hinspiel gegen die HSG mit 29:10 verloren hatte, gingen sie als klare Außenseiter in Spiel.

Das erste Tor markierte die HSG nach bereits 16 Sekunden. Die GIW ließen sich davon nicht verunsichern und konnten schnell durch das erste Tor von Johanna Schoppe, zum 1:1 ausgleichen.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend spielt unentschieden gegen den Garbsener SC

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am vergangenen Sonntag, hatte unsere weibliche B-Jugend den Garbsener SC, zu Gast.
Das Spiel begann gut für die GIW-Mädels mit dem ersten Tor des Spiels durch Klara Schwinn. Jedoch kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Torgelegenheiten und somit ging es nach der ersten Hälfte mit ausgeglichenem Punktestand (11:11) in die Pause.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend verliert bei der HSG Langenhagen

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am vergangenen Samstag war unsere weibliche B-Jugend zu Gast bei der HSG Langenhagen. Das Spiel begann sehr schleppend. Das erste Tor markierte die HSG nach bereits sieben gespielten Minuten. Die Abwehr der HSG Langenhagen stand sehr defensiv, womit sich die GIW-Mädels sehr schwer taten. Es gelang ihnen nur selten die Abwehr auseinander zu reißen um Lücken zu schaffen. Die bis zur Halbzeit gefallen Treffer, waren meistens die Folge von Einzelaktionen aus dem Rückraum. So gingen beide Mannschaften mit ausgeglichenem Punktestand (7:7) in die Halbzeitpause.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend siegt knapp mit 20:19 gegen den HSV Nordstars II

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Noch knapper ging es nicht – mit einem Tor Vorsprung, siegten die Mädels der wB, in ihrem vierten Saisonspiel, gegen die HSV Nordstars II.

Zu Beginn kamen die Nordstars besser ins Spiel und gingen mit 2:0 in Führung.
Jedoch wendete sich das Blatt schnell denn, nachdem Julia Zinke das Tor zum 2:1 warf, wurden die Mädels der GIW wach und bemühten sich stets, in Führung zu gehen.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend der GIW Meerhandball siegt souverän 16:9 gegen Wennigsen/Gehrden

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Die B-Mädels der GIW konnten nach dem ausgeglichenen Regionsliga-Saisonstart (Niederlage gegen Exten/Rinteln, Sieg gegen Nordschaumburg2) ihr drittes Spiel gegen die HSG Wennigsen/Gehrden mit 16:9 gewinnen.

Beide Teams mussten auf Grund der begonnenen Herbstferien auf Stammspielerinnen verzichten, wobei die HSG Wennigsen/Gehrden das größere Handicap auf ihren Seiten hatte.

Weiterlesen …

Weibliche B-Jugend startet ersatzgeschwächt in die Saison

Bericht über unsere Weibl. B Jugend 1

Am Wochenende hatte die weibliche B-Jugend ihr erstes Sasionspiel, gegen die HSG Exten-Rinteln. Sie kamen schon nur knapp besetzt mit genau 7 Leuten zum Spiel. Dazu waren zwei bereits krankheitsbedingt angeschlagen. Die Mannschaft hat den Anfang total verschlafen. Fehlpässe, Fehler in der Abwehr und im Angriff waren die Folge.

Weiterlesen …